-->

E3: Guarda-Trail

Hoch über den Dächern von Guarda geht es zum alpinen Bergsee Lai Blau. Satte Bergwiesen, alpine Landschaften und Traumhafte Aussichten garantiert.

Gestartet wird in Guarda. Nach ein paar 100m durch den Ort zweigt man links Richtung Alp Sura und Chamonna Tuoi ab. Bald geht es mehr oder weniger auf der direkten Falllinie durch den Wald, vorbei am kleinen See «Al Laiet» bis zur bewirteten Alp Sura. Es wird nun etwas flacher und man folgt dem Trail entlang der Berghänge, stets taleinwärts bis nach Marangun. Der folgende letzte Teil des Aufstieges führt am Westhang entlang bis zum Lai Blau. Dieser liegt malerisch und spiegelt die mächtigen Gipfel von Piz Buin und Piz Fliana – hierfür lohnen sich die Strapazen allemal. Der Abstieg ist anfangs etwas steinig, führt aber schon bald sanft über alpine Matten. Unterhalb Alp Suot überqueren man den Bergbach Clozza und haltet sich anschließend immer an dessen Verlauf. Kurz vor Schluss wird der Bach nochmals gequert und ein kurzer Anstieg leitet zurück zum Ausgangspunkt. POI=Point of Interest

Trailrunning Engadin - Guarda-Trail

schnell sein

gratis starten

Für die ersten 55 Anmeldungen übernehmen wir das Nenngeld!